Horoskop für Steemians KW01 2019

(@Flamo) Liebe STEEMillu-Leser, ich hoffe ihr habt das vergangene Jahr gut abschließen können. Im Ganzen haben wir wieder eine gute Prognose für den Jahresstart. Lediglich die Wassermänner und Stiere haben einen sehr mühsamen Einstieg. Sie bekommen diese Woche kaum oder keine Power durch die Sterne, seid also lieb zu ihnen!
Euer Flamo 🙂

Skorpion | 24. Oktober – 22. November

Joa, nicht die ÜberWoche, aber es geht schon. Die leider nicht so pralle Tagesform bremst euch beruflich etwas aus. Der Körper verlangt nach einem Ruhetribut. Doch nicht verzagen, ihr bringt neuen Schwung in die Gefühle eurer Mitmenschen. Das lässt euch für viele in einem bezauberndem Licht dastehen. Diese starken und positiven Vibes können euch gut durch die Woche bringen. Tipp der Woche: Knüpft neue Connections und erweitert euren Wirkungsradius.

Schütze | 23. November – 21. Dezember

Ausgeglichen startet ihr in das neue Jahr. Wo es beruflich nicht weiter geht, solltet ihr es nicht erzwingen. Manche Mauern reißt die Zeit von ganz allein ein. Richtet euren Fokus eher auf eure Freunde und Familie. Diese können eure Hilfe nur zu gut gebrauchen. Steht ihnen also mit Rat und Tat zur Seite. So sammelt ihr für den Jahresbeginn schon ordentlich Karmapunkte, die sich später in tolle Preise eintauschen lassen.

Steinbock | 22. Dezember – 20. Januar

Steinböcke haben das Glück auch diese Woche gepachtet. Ob in der Liebe oder auf der Arbeit, es läuft einfach bei euch! Gut, der Body zieht nicht immer so mit wie er soll, aber bei so vielen positiven Schwingungen um euch, kann es nur gelingen. Sucht euch also ein neues Abenteuer oder Projekt und probiert euch aus. Beachtet nur, dass ihr euch nicht überanstrengt. Ansonsten viel Spaß beim Gewinnen!

Wassermann | 21. Januar – 19. Februar

Oha, ich versuche ja immer das Positive für euch zu finden, aber diese Woche ist anscheinend nicht eure. Selten so schlechte Sternenkonstellationen gesehen, dass man schon richtig Mitleid bekommt. Ihr solltet euch diese Woche ganz dünn machen. Egal welchem Streit, geht ihm aus dem Weg. Am besten wäre ein Urlaub, um die Woche zu skippen. Augen zu und durch, mehr kann man euch sonst nicht raten.

Fische | 20. Februar – 20. März

Fische sollten sich diese Woche wenig zu Hause aufhalten. Da droht ein unheilvoller Shitstorm, dem ihr eher entgehen solltet. Zumal ihr diese Woche einen neuen beruflichen Durchbruch erreichen könnt. Also ihr wisst jetzt, wo ihr euch rausziehen solltet und wo ratsam ist, sich reinzuhängen.

Widder | 21. März – 20. April

Na bitte! Nach den letzten zwei Wochen muss es doch besser werden. Und so kommt es auch, volle Power in Sachen Liebe und Beruf. Ihr könnt euch mit ganzem Einsatz in das Battlefield stürtzen. Lasst euren Charme spielen, falls ihr nicht weiter kommt oder überzeugt einfach mit purem Können. Für euch gibt es nur den Rat, räumt euch Ruhephasen ein, damit ihr auch übernächste Woche euer Glück entgegennehmen könnt.

Stier | 21. April – 20. Mai

So geil, wie letzte Woche wird es leider nicht. Euch könnte der Jahreswechsel einige Startschwierigkeiten bereiten. Liebe und Beruf sind gerade eher mau… Wer sich nicht verfitzen kann, sollte sich hier also größte Mühe geben, um die Situation nicht noch weiter zu verschlimmern. Das gute ist,der Body folgt eurem Befehl. Ihr solltet genügend Energie für die Woche haben, um jede euch auferlegt Last locker zu tragen.

Zwillinge | 21. Mai – 21. Juni

Nicht die beste Woche, aber im Durchschnitt ok. Auf der Arbeit läuft es nicht so prall, dafür habt ihr gute Chancen, ein paar schöne und harmonische Tage daheim zu haben. Das könnte auch der Seele sehr gut tun. Wochentipp für euch: Räumt euch eine ordentliche Regenerationsphase ein. Damit ihr nächste Woche wieder mit aufgeladenen Akku´s durchstartet könnt.

Krebs | 22. Juni – 22. Juli

Diese Woche verläuft ähnlich wie bei den Stieren. Die Venus steht nicht mehr hinter euch und auch am Arbeitsplatz könnte es deutlich besser laufen. Lasst euch in einer Beziehung nicht für unschöne Belanglosigkeiten einspannen. Stürzt euch lieber mit der ganzen Familie in ein Abenteuer. So kommt man auch an der beruflichen Flaute vorbei. Gesundheitlich erreicht ihr die Woche noch ATH wie schon lang nicht mehr.

Löwe | 23. Juli – 23. August

Wenn jemand fit ist, dann ihr! Diese Energien können ideal auf der Arbeit eingebracht werden. Ihr habt dort beste Chancen zu glänzen und Mitarbeiter des Monats zu werden. Bleibt am Ball, dann hab ihr bald euren persönlichen Durchbruch. Was die Liebe angeht… ja lieber nicht… Harmonie sollte mit Vorsicht genossen werden. Es lauern kleine Traps Freunden und Familie. Euer Wochentipp: Wer kann, ruhig mal locker hängen lassen. Trotz manchem Chaos, zurücklehnen und die eigene Erhabenheit genießen.

Jungfrau | 24. August – 23. September

Auch für euch gibt es einen bombastischen Start in das Jahr. Naja, zumindest was den Beruf und Gesundheit angeht. Das solltet ihr auch kombiniert forcieren. Ein fetter neuer Auftrag, die Lösung eines großen Problems, kein Ding – in dieser Woche könnt ihr alles schaffen!
Meidet gefährliche Situationen daheim. Lasst euch in keinen Streit verwickeln, denn den könntet ihr verlieren. Motiviert lieber eure Mitmenschen, etwas zu unternehmen. So kommt ihr gleich viel besser durch die Woche.

Waage | 24. September – 23. Oktober

Also langsam macht es keinen Spaß mehr… ich wäre auch gern Waage. Ihr seid diese Woche definitiv die Gewinner der Sternzeichen. Liebe, Gesundheit und Beruf, alles sollte bei euch zu höchster Zufriedenheit laufen. Wir wünschen euch, dass ihr diese positiven Energien perfekt für euch nutzen könnt. Da euch alles offen steht, sparen wir uns diese Woche den Tipp für euch… viel Spaß! ★

STMConnection – Die Gruppe der Macher

Auch wenn diese Ausgabe schon lang ist, möchte ich einmal auf das Umfeld hinweisen, in welchem die STEEMillu (und manch anderes Projekt) entsteht.

Die STMConnection hat ihre Existenz im Wesentlichen durch den eigenen Discord-Server, auf welchem die Mitglieder sich treffen. Der Server existiert schon ein paar Monate und wir haben ihn bisher dazugenutzt, um Kontakt zueinander zu halten und so ganz nebenbei gemeinsame Projekte zu entwickeln. Projekte, zumeist in Zusammenhang mit dem Steem-Kosmos. Auch das ein oder oder andere Web- oder Fotoprojekt hat hier schon seinen Anfang gefunden.

Es existiert ebenfalls der Account @STMConnection; dieser wird aber aktuell nicht bedient. Wir schmieden Ideen und Konzepte, mit welchen Inhalten man dies jedoch starten und etablieren kann. Dein Follow ist dort also seeehr gut aufgehoben. Glaub mir einfach.

(Schau mal: Rätselmitspieler, Kommentatoren, Abonnenten, alle sind sie heute mit uns gut gefahren. Wie immer. Ja, mit STEEMillu fährt man gut – das haben wir wohl alle erkannt. Ob das bei der @STMConnection wohl genauso ist? Wir könnten ja den frühen Vogel dort belohnen!? Eventuell. Unsere heutigen STEEMillu-Gewinner haben auch unverhofft gewonnen… Ich empfehle also [oder muss ich noch deutlicher mit dem Auge zwinkern?]: folgen.)

Da alle „Teilnehmer“ an der STMC mehr oder weniger „Macher“ sind, ergeben sich die Synergien oftmals ganz automatisch. Die Gruppe war und ist nicht riesig, was aber durchaus auch ok ist. Wichtiger als eine hohe Menge an Benutzernamen, sind uns die Menschen und deren Kompetenzen wichtig – mal ganz davon abgesehen, das wir auch Wert auf ein nahes Verhältnis legen, was bei riesigen Nutzergruppen wohl verloren gehen würde. Trotz dessen würden wir, die STMConnection, gerne wachsen.

Du bist ein Macher oder willst einer werden?

Dann empfehle ich dir ganz klar, dem STMC-Discord beizutreten, dort den Dialog zu starten und gemeinsam mit uns dort ein bisschen am Ball zu bleiben. Beispielsweise ist auch die STEEMillu innerhalb der STMC entstanden. Du siehst also: du bist dort in bester Gesellschaft!

Wir selbst sehen in vielen Fällen die Synergien, welche sich dort mit Leichtigkeit entwickeln und es wäre großartig, wenn auch du deine Kompetenzen einbringen magst. Einen Teil geben, einen Teil nehmen magst. Zusammen stark sein, Synergien erschaffen und nutzen.

Wir arbeiten und wirken dort Richtung „vorwärts“ – und wenn das auch deine Richtung ist, dann zögere nicht und klicke jetzt hier:

Auf die Chain!
Auf den Erfolg im Jahr 2019!

Der Quekery-Jahresrückblick

Auch STEEMillu gönnt sich mal einen Jahresrückblick. 2018 ist viel passiert auf unserer geliebten Chain. Ein Jahresrückblick bietet viel Raum, Dinge nicht anzusprechen. Jeder hat ja schließlich seinen eigenen Blick auf den Steemkosmos. Um dieses Phänomen geschickt zu berücksichtigen, findet dieser Rückblick aus meiner Perspektive statt. Wer es bis jetzt noch nicht gemerkt hat: diese Zeilen verfasst gerade @quekery.

Die Reise beginnt

Meine Reise auf Steem beginnt im Oktober 2017. Dem aufmerksamen Leser mag allerdings nicht entgangen sein, dass 2017 ungleich 2018 ist. Zwar hab ich meinen Account bereits 2017 erstellt, angefangen aktiv auf Steem zu partizipieren habe ich aber erst 2018.

Was ich aber schon mitbekommen habe war der hohe Kurs Ende 2017 und Anfang 2018. Aus alten Erzählungen habe ich erfahren, was für goldene Zeiten das waren und ich gebe es zu: Ich wäre gerne dabei gewesen. Nur die wackersten Steemians bleiben bei dem aktuellen Kurs. Also fühlt euch explizit gelobt.

Schließlich lernte ich zwischen den ersten und zweiten Quartal 2018 @flamo kennen. Ich klinkte mich auf Discord ein und lernte durch @flamo auch @powerpaul kennen.

Zu diesem Zeitpunkt war ich eher stiller Konsument der Steem(it) Inhalte. Klar hatte ich mich durch die Tutorials von @theaustrianguy gewühlt, aber ich habe mich mit Voten und gelegentlichen Kommentieren begnügt.

Das Voten und Kommentieren habe ich lange Zeit mit der esteem App vollzogen. Die Entwicklung und nicht Entwicklung von esteem ist sicherlich ein wichtiger Teil von 2018. Aber meine persönliche Leidengeschichte mit esteem möchte ich jetzt nicht wiederholen. Partiko war und ist aber eines meiner persönlichen Highlights von 2018.

Jedenfalls hat @flamo mich im Prinzip zum Posten überredet. Schnell war ich bei der STMC eingebunden und habe den einen oder anderen Steem(it) Kniff von @flamo und @powerpaul gelernt. Im Steemkosmos lernt man halt nie aus.

Neulinge gibt es jedes Jahr wieder aufs Neue. Auch habe ich 2018 viele interessante Neulinge auf Steem(it) kennen lernen dürfen.

Alleine auf weiter Flur

Kaum hatte ich angefangen zu Posten und mich mühsam aus der 15 SP Delegation gekämpft, legten, wie der Zufall es will, @powerpaul und @flamo eine Pause ein.

Alleine auf weiter Flur, habe ich mich versucht auf Steem zurecht zu finden. Schnell merkt man, wie wichtig die Kommunikation via Discord ist. Ich habe deutsche Discords durchstreift und habe auch nach Discords gesucht, welche meinen Interessen entsprechen.

Zum Beispiel habe ich nach einer Mathecommunity gesucht. Wenn man kein Plan von nix hat, ist das gar nicht so leicht. Nach aufwendiger Suche bin ich dann endlich bei steemstem gelandet. Auch wenn man sich darüber streiten kann, ob Mathematik eine Wissenschaft ist oder nicht, habe ich dort viele Gleichgesinnte gefunden. So ist zum Beispiel einer der Kuratoren dort leidenschaftlicher Mathe-Geek. Was gibt es schöneres. XD

Bei steemstem hat sich 2018 auch viel bewegt. Beispielsweise hat steemstem jetzt ein eigenes Frontend.

Bei meinem Ergründen diverser Discords habe ich jedenfalls ’ne Menge Leute kennengelernt und mich so langsam mehr und mehr zurechtgefunden auf Steem(it).

HF 20

Tja und dann kam HF 20 …

Viele haben die Katastrophe schon kommen sehen und es herrschte eine sehr angespannte Stimmung in der Community. Aber HF 20 bietete auch viel Unterhaltung und es war viel los in den deutschen Discords.

Leider kam ich auch in den Genuss aufgrund von RC-Mana-Mangel nicht posten zu können. Ein freundliche Delegation verhalf meinem Account aber zu neuer Frische (im Rahmen eines DACH-Meet-Ups). Es war ein super Gefühl, endlich mal was zu sehen, wenn man votet.

So schnell wie die Aufregung kam, verflog sie allerdings auch wieder. Die Aufmerksamkeitsspanne von uns Konsumenten liegt scheinbar wohl doch bei ca. 2 Wochen.

Ich fand es aber großartig zu erleben und zu verfolgen, wie hilfsbereit die Community ist.

Steem Monsters

Auch wenn mein Hype um die Monsters etwas verflogen ist, finde ich, dass Steem Monsters definitiv zu den Highlights von 2018 zählt. Aber da erzähl ich euch bestimmt nix neues.

Viel Beef um Nichts

Auch wurde ich Zeuge von einigen Beefs innerhalb der deutschen Community im Jahre 2018. Ich erspare uns jetzt mal welche zu benennen.

Aus meiner Perspektive empfinde ich diese eher als eine Schattenseite auf Steem. Rosenkriege bringen meiner Meinung nach nicht viel und helfen auch nicht.

Aktuell habe ich den Eindruck, dass sich einige Wogen glätten und die Gräben nach und nach verschwinden – eine durchaus positive Entwicklung.

Ein weiterer positiver Aspekt der Grabenkämpfe war sicherlich das Entstehen der STEEMillu.

Die Geburt der STEEMillu

@powerpaul und @flamo waren gerade wieder back in action. Ich berichtete den Beiden von HF 20 und einigen Beefs.

Uns erinnerte das Ganze an die Boulevardpresse und um es kurz zu machen: dies war die Geburt der STEEMillu.

Gedacht, getan! Die erste Ausgabe kam raus und das Feedback war einfach überwältigend. Die Idee passt einfach und der Rest ist schon jetzt Geschichte.

Apropos Geschichte

Wir werden die Geschichte auch 2019 gemeinsam mit euch fortsetzen. STEEMillu ist auch 2019 wieder exorbitant genial am Start!

Etwas in 2018-Erinnerungen zu schwelgen kann aber auch Spaß machen. Deshalb schreibt doch euren persönlichen Jahresrückblick! In der nächsten Community Transparent findet dieser definitiv seine Erwähnung.

Nutzt dafür den Hashtag #jahresrueckblick. Ihr könnte eure Posts zusätzlich auch in den Kommentaren verlinken, um die Sichtbarkeit eurer Artikel zu erhöhen. Falls du schon einen Rückblick geschrieben hast, verlinke gerne auch diesen!

Tut es mir gleich und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich freue mich auf eure Rückblicke! Und nun:

Rutscht gut ins neue Jahr!

STEEMillu in Englisch!?

Ein weiterer Kracher für das Jahr 2019 und die Blockchain: STEEMillu wird mehrsprachig! Fest steht, wir werden parallel eine englischsprachige Ausgabe herausbringen. Nicht nächste Woche, aber auch nicht erst in 2 Monaten.

Damit ist zwar weitere Arbeit verbunden, wir glauben jedoch dass dieser Schritt die Sinnhaftigkeit und Rentabilität der STEEMillu steigert. Von der Bereicherung der Blockchain einmal abgesehen: wir wären gewiss auch im englischen Bereich einzigartig und ein Glanzstück.

Teilweise werden wir Inhalte übersetzen, teilweise werden wir zusätzliche Inhalte für den englischen Bereich erstellen. Davon könnte dann aber auch wieder die Versorgung mit Inhalten für unsere deutschsprachigen Ausgaben profitieren.

Wir werden uns im englischen Bereich erst etablieren müssen – der Wettbewerb ist ungleich höher. Allerdings sind wir mit unserem Konzept auch gut positioniert. Wahrscheinlich werden wir auch auf 1, 2 Fans setzen können, welche Verbindungen in den englischsprachigen Bereich haben und da ihre Kontakte bewegen können.

Selbstverständlich wird unsere liebe deutschsprachige Community darunter nicht leiden – wohl eher im Gegenteil. Du weißt ja, wir vergeben an alle Kommentatoren ein 100%-Vote – und wenn wir erstmal SP durch Votes und Delegationen der englischen Wale generieren, dann…

Was wir noch brauchen:

STEEMillu wächst und wächst. Das kleine Team hinter STEEMillu hat aber auch nur beschränkte Möglichkeiten – auch wenn wir uns ins Zeug legen. Wenn du also Interesse haben solltest, beim zukünftigen Platzhirsch der Mainsteempresse Ruhm und Ehre zu erlangen, dann bist du herzlich eingeladen. Ob nun als (gelegentlicher) Autor, Übersetzer, Computer-Bediener, Programmierer, Illustrator, Lektor, Denker, wie auch immer … der Platz in der Hall of Chain ist dir gewiss!

Egal wie:

Sicher ist da eine Menge Arbeit auf der Agenda. Schon jetzt habe ich hier ja mindest eine Halbtagsstelle (untertrieben). Aber das ist es mir wert! Und es macht mir Spaß mit euch zu kommunizieren, die Chain aufzubauen, meine „Redaktionstätigkeit“ auszuführen. Und lasse sie ganztags werden! Ich glaube an unsere Blockchain, an die STEEMillu und das Universum. Ich glaube an mich. Ich glaube an dich und ich glaube an uns. Und lass es auch hart sein; Chain, ich bin bereit.

Und nur mal zur Info, da es in diese „Einblick-Ausgabe“ passt: warum ich dieses Zeitpensum leisten kann? Hier in Südamerika habe ich allgemein geringere Lebenshaltungskosten. Ein kleiner finanzieller Support bringt also schon große Wunder! Ich bin nicht reich und überversorgt, habe jedoch Leidenschaft für meine Tätigkeiten. Und wenn wir alle fleißig an der Chain werkeln, dann freuen wir uns alle irgendwann gewaltig. Der Zeitpunkt kommt. Wenn du ihn erbaust! Ich leiste einfach meinen Teil. Jeder das, was er kann.

We choose to go to the Steem! We choose to go to the Steem…We choose to go to the Steem in this decade and do the other things, not because they are easy, but because they are hard; because that goal will serve to organize and measure the best of our energies and skills, because that challenge is one that we are willing to accept, one we are unwilling to postpone, and one we intend to win, and the others, too.
– John Fitzgerald Kennedy, Steemfest in Houston, Texas am 12. September 1962

Auf 2019! Und darüber hinaus!

STEEMillu nun auch in #Neuland

(@PowerPaul) Unsere Website ist online! Puh! Wie schwer es mir fällt, dies zu berichten… Wie es immer so ist, ein Schaffender identifiziert sich mit seinem Werk – seid also bitte gnädig. Wie dem auch sei: dort, wo in Schland ~~Internet~~ #Neuland vorhanden ist, kann man eine neue Internetseite benutzen. Sogar optimiert in der Ladezeit – extra für Nutzer aus Schland.

STEEMillu.com (HAAAAAAAALT! Erst die Ausgabe bis zum Ende lesen!) ist jedoch kein billiger Abklatsch unserer Steem-Veröffentlichungen. Hier stellen wir alle veröffentlichten Inhalte kategorisiert zur Verfügung. Und das dürfte nicht nur für die Fans unserer STEEMGirls der Woche interessant sein. Auch die Inhalte unserer Hefte Community Transparent, also Vorstellungen von Discords, Tools, Projekten usw., werden dort übersichtlich zur Verfügung stehen. Ein weiterer Vorteil der Website: hier haben wir die Möglichkeit, Inhalte dauerhaft aktuell zu halten.

Ein Fokus der Website wird ganz klar darauf liegen, auch Blockchain-Außenstehende anzusprechen und für die Möglichkeiten der Chain zu begeistern. Wir glauben, mit unserem Wirken die Möglichkeit dazu zu haben. Nicht nur Benutzer, welche Steem auf persönliche Weise nutzen wollen.

Steemifizierung? finallycomments! Eigentlich…

STEEMillu.com ist natürlich steemifiziert. Eigentlich… Ich habe mit Hilfe von finallycomments.com Upvote-Buttons und Kommentarsektionen auf der Website geschaffen. Die Gegebenheit jetzt: @finallycomments, ein Service von @sambillingham, hat aufgehört korrekt zu arbeiten und liefert statt des Upvote-Bereichs nur einen kleinen kaputten Codeblock namens „404“.

Der Rest unserer Website ist von den Aussetzern bei finallycomments aber nicht betroffen. Wir hätten uns jedoch sehr gefreut, dir heute unsere Website steemifiziert präsentieren zu können.

Mag oder kann mit finallycomments jemand helfen?

Der Code hinterfinallycomments liegt bei Github offen. Gerne würde ich den COde nehmen und auf meinem eigenen Webserver lauffähig machen, um die Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Aber: hier endet meine Kompetenz. (Ich hätte ja nie gedacht, dass ich das mal sage!) Haben wir in unserer Gemeinschaft jemanden, der finallycomments für STEEMillu (und gerne auch die weitere Außenwelt) wieder lauffähig machen kann? Das wäre ein bärenstarker Dienst! Man könnte sagen, eine solche Person suchen wir händeringend.

Konstruktives Feedback?

Ich möchte nochmals betonen, das die Website durchaus noch nicht an allen Ecken zu 100 Prozent durchdesigned ist. Auch fehlen noch 2, 3 Inhaltsblöcke. Hier und da bin ich den Lehm noch am formen… Und wir freuen uns natürlich über Lob, konstruktive Rückmeldungen oder Fragen! Auch Verbesserungspotenzial darf uns berichtet werden – nehmen wir ebenfalls freudig entgegen. Oder willst du mitbasteln? Gerne! Sag Bescheid! ★

Das Rätsel des Mathematikers #10: Der Propaganda-Slogan

(@Quekery) Folgendes Rätsel ist fiktiv, auch wenn es auf einer wahren Begebenheit beruht:

Illius Illu dankt @kadna, @kommy, @jeenger, @schachoberhessen und @argalf für ihre Einsendungen. Es waren nicht alle Antworten ganz richtig. @schachoberhessen und @jeenger lagen dezent daneben. Dennoch habt ihr alle bewiesen mindestens ein Minimum an Intellekt zu besitzen. Illius sieht aber durchaus Potential. Daher steigt ihr alle in den erlauchten Kreis der Steemilluminaten auf. Diejenigen, welche schon Steemilluminaten sind, werden natürlich Steemilluminaten bleiben. @kadna, @kommy und @argalf werden mit jeweils 2 SBI Shares belohnt und @jeenger und @schachoberhessen bekommen jeweils 1 SBI Share

Zur Auflösung des vorherigen Rätsels:

Der SBI-Schlüsselsatz lautet: STEEMillu ist das beste Weihnachten. Illius Illu möchte an dieser Stelle die richtigen Einsendungen explizit loben.

Illius hat eine Idee…

Letzte Woche stand Weihnachten vor der Tür und Illius wollte sich großzügig profilieren. Leider war die Teilnahme nicht so groß wie erhofft. Um dennoch mit seiner Großzügigkeit anzugeben, hat Illius den Gewinn gleich mal verdoppelt. Auch hier wahrt Illius nur den Schein. Er möchte so mehr Leute in seinen Kreis locken.

Um dieses Ziel zu erreichen hat Illius sich viel mit Propaganda beschäftigt oder wie es Unternehmensberater heute nennen würden – PR. Die Feiertage hat Illius Illu genutzt um seinen Horizont zu erweitern. Beispielsweise standen die Bücher von Bernais auf dem Programm. Aber auch Bücher zu NLP und Framing lagen unter dem Weihnachtsbaum. Illius bildet sich nun ein viel mehr von PR zu verstehen.

Neben Lektüre, hat Illius Weihnachten auch viel exquisite Kost verzerrt. Seine Wallet ist dadurch zwar etwas gesunken, aber er besitzt noch hinreichend viel Steem, um ein Zeichen nach Außen zu setzen. Bloß wie?

Illius hat eine Idee: Wie wäre es, wenn ihr euch einen Werbeslogan für die Steemillu ausdenkt und in den Kommentaren absetzt. Der ultimative Propaganda-Slogan! Damit könnte man dann die Titelblätter der STEEMillu zieren, was viele Follower bringen würde.

Illius Illu hat damit dann die Möglichkeit, sehr viele Leute zu Steemilluminaten zu erheben. Über die Wertigkeit eines Slogans entscheidet einzig Illius Illu.

Da letztes Mal sehr wenige Leute mitgemacht haben, hat sich Illius ausnahmsweise etwas noch einfacheres ausgedacht. Aber keine Angst: Logenführer Illius wird für eine unangemessene Hierarchie sorgen und in Zukunft auch wieder knackige Rätsel präsentieren, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Alle sinnvollen Propaganda-Slogans werden garantiert mit einem SBI entlohnt und deren Schreiberlinge zu STEEMilluminaten. Wer schon STEEMilluminat ist, wird selbstverständlich auch belohnt.

Ihr habt richtig gelesen! Alle Teilnehmer können etwas gewinnen. STEEMillu haut eine unlimitierte Anzahl an SBI-Shares raus. Möglich macht das @monkaydee293. Wir freuen uns über seinen Support. Schaut unbedingt auf seinem Blog vorbei! Neben fetten Giveaways, findet ihr dort viel zum Thema Anime und Gaming.

Du weißt nicht, was SBI-Shares sind, dann schau doch mal in die STEEMillu Community Transparent Nummer 6.

Einsendeschluss ist wie immer Freitag, der 04.01.2018, 23:59 (Zeitzone: eure Wahl!).

Wer Lust auf weiteren Rätselspaß hat, der könnte auch bei den folgenden Steemians vorbeischauen, da sie regelmäßige spannende Rätsel posten: @louis88, @derbesserwisser und @eitja. Schaut auch mal bei @yourfairy – ein Projekt der STMC. Dort gibt es aktuell ein Gewinnspiel mit 10 STEEM Jackpot! Das Gewinnspiel bei @Frau-Technik, eine Festplatte (SSD) von Samsung, Modell X5 Portable, sollte man ebenfalls nicht verpassen. Leider nicht Steem-Exklusiv, aber erwähnenswert. ★

STEEMGirl der Woche: @Frau-Technik

Ein Traum wird wahr!

Hübsche Frauen und neueste Technik – 2 Dinge, die begeistern. Bei @Frau-Technik kommt gleich alles zusammen. Auf ihrer Website berichtet Elektro-Ingenieurin Sara über Themen rund um Technik und Elektronik. Dies auch die Inhalte, mit welchen sie auf der Blockchain bereichert: Tests, Reviews, Erfahrungsberichte, Unboxings und und und. Teilweise sogar als Video. Habe ich bereits ihre Gewinnspiele erwähnt? Da können wir nur hoffen, dass wir auch weiterhin mit vielen Postings bereichert werden!

Und wo wir gerade das Mikrofon sehen: @Frau-Technik als Reporterin für STEEMillu auf dem Steemfest 2019? Das wäre doch was! Wer könnte dann schon das Interview abschlagen?

Bist du das nächste STEEMGirl?

NEU: Foto senden & EINE WOCHE LANG 100%-Votes erhalten!

Jede Woche suchen wir den heißesten Feger des Steem-Kosmos! Auch du kannst dein Foto einreichen! (Und jaaaa, du kannst auch als Nerd mit Duckface mitmachen…) Sende einen Transfer von 0.001 STEEM/SBD + Bestechung an @steemillu mit der Memo „Girl der Woche + Link zum Bild/Artikel“. Wir werden dein Bild dann in die Bewertung mit aufnehmen.

Wird dein Vorschlag ausgewählt, drucken wir Foto, Namen, sowie Links zu deinem Artikel/Profil/Foto hier in der nächsten Ausgabe ab. Ebenfalls setzen wir Modell und den Fotografen/Vorschlaggeber eine Woche lang in unseren Auto-Voter. 7 Tage lang: 100%-Upvotes nach 15 Minuten von @steemillu, 1 Vote pro Tag.

Kolumne KW01

Ich habe ja auch den schönsten Job der Welt! Jede Woche darf ich euch Neuigkeiten und Gewinne überbringen. Was könnte es schöneres geben?

Bevor ich aber von all den Gewinnern berichte, mag ich einwerfen: wie angekündigt, werden wir in dieser Ausgabe viel berichten, wie die Planungen von STEEMillu aussehen und wo die Reise hingeht. Jetzt aber erstmal zu unseren Lesern, den Gewinnern:

Gewinner? Verlierer? Ihr habt ALLE gewonnen!

Nicht nur die Gewinner des letzten Gewinnspiels (Hauptheft, Ausgabe 10). Auch die Verlierer gewinnen bei uns! Für Gewinner haben wir den Preis auf 2 SBI verdoppelt. Und wer den Satz unvollständig entschlüsselt hat, gewinnt trotzdem den anvisierten SBI. Gewinne für Alle!

Bei STEEMillu mitmachen lohnt sich!

1. Zwischenstand „Wer-sahnt-ab-Contest“:

@Argalf
+2
SBI
@Balte
0
SBI
@Bitandi
0
SBI
@Chappertron
0
SBI
@Isarmoewe
0
SBI
@Jeenger
+1
SBI
@Kadna
+2
SBI
@Kissi
0
SBI
@Kommy
+2
SBI
@Lauchmelder
0
SBI
@Misan
0
SBI
@Nerdtopiate
0
SBI
@Nosdos
0
SBI
@Remotehorst23
0
SBI
@Sabih
0
SBI
@Schachoberhessen
+1
SBI
@Sebescen81
0
SBI
@Theonlywalker
0
SBI
@Tibfox
0
SBI

Wir beschenken unsere Abonnenten!

Gaaaaanz klein unter der jeweiligen Ausgabe haben wir unsere Abonnenten aufgelistet, welche dadurch immer eine Erwähnung über die neueste Ausgabe erhalten. Dort steht auch „Wer clever ist, hat uns abonniert:“

Normalerweise zahlen Leser ja für ein Abo – wir vergeben es kostenlos! Noch besser: wir beschenken unsere Abonnenten sogar! 1 SBI, einfach so. Darf ich dir eine Empfehlung geben, falls du noch kein „Abo“ bei uns in die Kommentare getippert hast? Mache es jetzt.

Du siehst wieder: es lohnt sich, bei STEEMillu mitzumachen.

2. Zwischenstand „Wer-sahnt-ab-Contest“:

@Argalf
2
SBI
@Balte
0
SBI
@Bitandi
+1
SBI
@Chappertron
+1
SBI
@Isarmoewe
0
SBI
@Jeenger
1 +1
SBI
@Kadna
2 +1
SBI
@Kissi
0
SBI
@Kommy
2
SBI
@Lauchmelder
+1
SBI
@Misan
+1
SBI
@Nerdtopiate
0
SBI
@Nosdos
0
SBI
@Remotehorst23
+1
SBI
@Sabih
0
SBI
@Schachoberhessen
1
SBI
@Sebescen81
+1
SBI
@Theonlywalker
0
SBI
@Tibfox
+1
SBI

Wir beschenken unsere Kommentatoren!

Weil 2019 bei uns alles noch besser wird, auch wenn fraglich ist, wie das gehen soll: wir haben uns entschlossen, in jeder Ausgabe mindestens einen SBI unter den Kommentatoren zu verlosen. Außer kommentieren musst du nichts weiter tun. Das Tool https://pick.esteem.ws/ wird uns dann zufällig den Gewinner ermitteln, welchen wir dann natürlich auch in der nächsten Ausgabe des jeweiligen Heftes präsentieren.

Und damit die Aktion schon gut startet, habe ich per Zufall insgesamt 10 Kommentatoren aus den letzten 2 Veröffentlichungen der STEEMillu wählen lassen. 5 aus der letzten Hauptausgabe, 5 aus der letzten Community Transparent.

Endstand „Wer-sahnt-ab-Contest“:

@Argalf
2 +1
SBI
@Balte
+1
SBI
@Bitandi
1
SBI
@Chappertron
1
SBI
@Isarmoewe
+1
SBI
@Jeenger
2 +1
SBI
@Kadna
3 +1
SBI
@Kissi
+1
SBI
@Kommy
2
SBI
@Lauchmelder
1
SBI
@Misan
1
SBI
@Nerdtopiate
+1
SBI
@Nosdos
+1
SBI
@Remotehorst23
1
SBI
@Sabih
+1
SBI
@Schachoberhessen
1
SBI
@Sebescen81
1
SBI
@Theonlywalker
+1
SBI
@Tibfox
1
SBI

Wieder einmal 27 SBIs an unsere Leser (womit wir nun bei insgesamt 39 wären)… Habe ich es schon gesagt? Hat es bisher jemand verschlafen?

Bei STEEMillu mitmachen, das lohnt sich!

Das Rätsel des Mathematikers #9: Der SBI-Schlüsselsatz

Folgendes Rätsel ist fiktiv, auch wenn es auf einer wahren Begebenheit beruht:

Illius Illu dankt @nessos und @kommy für ihre Einsendungen. Leider waren die Antworten nicht ganz richtig. Dennoch gehört ihr zu den wahren und hartnäckigen STEEMilluminaten und Rätselknackern. Diese Woche hat Illius Illu großes geplant, also bleibt dran. Das Erwachen ist nahe.

Zur Auflösung des vorherigen Rätsels:

Die Wahrscheinlichkeit beträgt 1/2. Die Lösung lässt sich mit Binomialkoeffizienten einsehen. Dies soll euch aber an dieser Stelle erspart bleiben. Würde man die Möglichkeiten per Hand abzählen, würde man diese Wahrscheinlichkeit aus Symmetriegründen einsehen. Wer es genauer wissen will, der wende sich wie üblich an @quekery.

Illius hat eine Idee…

Weihnachten steht vor der Tür, das ist auch Illius Illu bewusst. Während er verborgene Pläne schmiedet, kommt ihm der Gedanke, etwas an seine STEEMilliuminaten zurück zu geben. Natürlich hegt Illius auch Hintergedanken.

Jeder Groschen den Illius an die Community gibt, soll auch ihm einen Vorteil bieten. Was bietet sich da mehr an als SBI-Shares.

Außerdem soll die Anzahl an Steemilluminaten massiv ansteigen. Mit einer höheren Anzahl an STEEMilluminaten werden bestimmt auch Illius Machenschaften bald Früchte tragen. Deshalb soll jeder Gewinner diese Woche in den erlesen Kreis der STEEMilluminaten aufsteigen und ihre Anzahl soll zahlreich sein.

Illius Illu möchte zwar zahlreiche Gewinner, aber es soll auch Niemand gewinnen, der weniger als 3 Gehirnzellen besitzt. Folglich sollen Anwärter ein kleines Rätsel lösen.

In der aktuellen STEEMillu hat Illius einen Schlüsselsatz versteckt. Der Schlüsselsatz ergibt sich, sofern man diese STEEMillu Ausgabe ließt. Lesen ist eine Grundfähigkeit, die jeder Steemilluminat haben sollte.

Lest die aktuelle Ausgabe aufmerksam. Ihr werdet auffällig geschriebene Wörter finden. Jedes auffällig geschriebene Wort liefert euch einen Buchstaben. Setzt man diese Buchstaben zusammen, ergibt sich der Schlüsselsatz. Mit der geistigen Fähigkeit den Schlüsselsatz zusammen zu setzen, gewährleistet Illius Illu, dass auch in den unteren Rängen ein Mindestmaß an Intelligenz vorhanden ist.

Illius hat eine Idee: Wie wäre es, wenn ihr den Schlüsselsatz herausfindet und so Illius und euch selbst ein Weihnachtsgeschenk macht?

Alle richtigen Einsender werden garantiert STEEMilluminaten und gewinnen jeweils einen SBI-Share. Wer schon STEEMilluminat ist, wird selbstverständlich auch belohnt.

Ihr habt richtig gelesen! Alle Teilnehmer können in dieser Ausgabe etwas gewinnen. STEEMillu haut eine unlimitierte Anzahl an SBI-Shares raus. Möglich macht das @monkaydee293. Wir freuen uns über seinen Support. Schaut unbedingt auf seinem Blog vorbei! Neben fetten Giveways, findet ihr dort viel zum Thema Anime und Gaming.

Sendet uns den korrekten Schlüsselsatz via verschlüsselter Memo an @steemillu. Sollte die verschlüsselte Memo nicht funktionieren, finden wir auch dafür eine Lösung.

Einsendeschluss ist wie immer Freitag, der 28.12.2018, 23:59 (Zeitzone: eure Wahl!).

Wer Lust auf weiteren Rätselspaß hat, der könnte auch bei den folgenden Steemians vorbeischauen, da sie regelmäßige spannende Rätsel posten: @louis88, @derbesserwisser und @eitja. ★

Exklusiv-Interview mit Santa Claus

Als unser langjähriger Arktis-Korrespondent konnte ich – Tadaa – ein Interview mit Santa Claus organisieren. Ein paar wenige Minuten, welche ich im Weihnachsstress abringen konnten. STEEMillu machts möglich!

STEEMillu: Erstmal möchten wir uns bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, für das Interview.

Santa: Kein Problem, für die bekannte Wochenzeitschrift STEEMillu nehme ich mir doch gerne die Zeit. Außerdem ist es mir eine Ehre, von so einem renommierten Blatt der Mainsteempresse interviewt zu werden.

STEEMillu: Nun gut, fangen wir gleich an. Ich denke, Sie haben nicht allzu viel Zeit und müssen noch vor Heiligabend einiges erledigen.

Santa: Ja, ich bitte darum!

STEEMillu: Ich habe gehört, sie haben die Produktion umgestellt. Wie gehen Sie mit der Industrie 4.0 denn nun um?

Santa: Es war eine sehr stressige Zeit. Wir mussten am Nordpol die Produktionsmaschine für Geschenke auf eine sogenannte HF 20 umstellen, da die Elfen mit ihrem Mana zu kämpfen hatten. Sie konnten keine 6 Stunden durcharbeiten, sondern mussten immer wieder Pausen einlegen, weil die Maschine so viele Ressourcen verbraucht hat. Nun hat sich aber alles eingependelt und wir liegen super im Zeitplan.

STEEMillu: Sie haben ja doch einen gewaltigen medialen Aufschwung. Wie kommt es dazu?

Santa: Durch die Wirtschaftskrise musste ich meinen Schlitten als Werbeplattform verkaufen und als Maskottchen für Großkonzerne herhalten. So konnte ich jedoch die Instandhaltungskosten von meinem Schlitten in Griff bekommen und Futter für die Rentiere kaufen.

Außerdem musste ich aufgrund der Krise auch 70% meiner Elfen kündigen. Durch die große Arbeitslosenrate hat sich das Wirtschaftswachstum am Nordpol reduziert und die Moral der übrigen fleißigen Arbeiter ist ebenfalls im Keller.

Deswegen habe ich nun in ein vielsprechendes Kartenspiel investiert, denn der Wert dieser Karten, wenn die Turniere erstmal starten, die ein enormes Preisgeld ausschütten, werden sich noch verfünffachen. Wenn der Fall eintritt, verkaufe ich alle Karten und kann so den Nordpol für einige Jahre finanzieren und die Elfen müssen nicht mehr arbeitslos sein.

STEEMillu: In der Nordpol-Times wurde intensiv über die Rentiergewerkschaft berichtet. Erwarten Sie Probleme und wie werden Sie damit umgehen?

Santa: Dieses Jahr wird es noch sehr spannend, ob ich mit meinen Rentieren die diesjährigen Geschenke ausliefern kann. Die Rentiere haben nun eine Gewerkschaft gegründet aufgrund des 12 Stunden Tages und versuchen mich natürlich nun unter Druck zu setzen. Ich versuche alles in meiner Macht stehende zu tun, um mit den Rentieren auf einen gemeinsamen grünen Nenner zu kommen.

Jedoch sollte dies nicht geschehen, werde ich leider auf meine Esel zurückgreifen. Mit Apollo 13 habe ich schon gesprochen und er wäre damit einverstanden, den Platz von Rudolf zu übernehmen. Er hat auch schon eine Idee, wenn es besonders neblig sein sollte oder gar ein Unwetter aufkommen sollte. Stichwort Helm und eine rote Sturmlampe! Aber allzu viel wollte er mir selbst nicht verraten.

STEEMillu: Was wünschen sich die Kinder heutzutage?

Santa: Die Welt geht bergab. Früher haben sich die Kinder noch Spielzeug gewünscht, doch heute ist es fast nicht mehr zum Aushalten. Sie wünschen sich ein Kryptoportfolio mit Bitcoin, Stellar und Steem. Die bescheidenen Kinder wünschen sich nur ein paar 100% Upvotes oder einen SBI-Share.

STEEMillu: Sie schauen doch fitter und schlanker aus, als ich Sie mir vorgestellt hätte.

Santa: Ich nehme das mal als Kompliment und ja ich gehe 3-mal die Woche ins Fitnessstudio, versuche mich möglichst gesund zu ernähren und Dank Miss Santa, die mich dahin gehend sehr unterstützt, funktioniert das ganz gut. Was mir auch noch zu Gute kommt, dass ich nicht mehr allzu viele Kekse essen und Milch trinken muss, weil Milch ja bekanntlich Gift ist und die braven Kinder mir keine mehr anbieten. Doch was bringt es mir? Ich schaue auf allen Plakaten wie ein alter Sack aus und noch dazu kommt, dass Plakate einen dicker machen als Kameras.

STEEMillu: Vielen Dank, dass Sie mir die Fragen so ausführlich beantwortet haben!

Santa: Kein Problem, immer wieder gerne. Ich habe zu danken, dass auf ein paar Probleme, die sich am Nordpol manifestiert haben, eingegangen wurde. ★