Neuer Zweitaccount von STEEMillu: @Newsticker

An prominenter Stelle möchte ich auf einen neuen Account von STEEMillu hinweisen: @Newsticker.

Ich habe mir Gedanken gemacht, wie wir noch mehr wertvolle Informationen der Community präsentieren können, ohne unsere Hefte wieder zum Platzen zu bringen. Herausgekommen ist dabei der @Newsticker. Neben zusätzlichen Inhalten ein weiterer Vorteil: Neuigkeiten und wichtige Informationen publizieren können, ohne erst auf nächsten Montag oder Freitag warten zu müssen.

Format? Kurz, knackig, informativ!

Neben den von uns getätigten Resteems, publizieren wir auch dort eigene Inhalte. Dies ist zumeist ein Absatz mit Link zu weiteren Informationen oder Aktionsmöglichkeiten. Dieses knappe Format hat sich bereits in unseren Freitagsheften sehr gut bewährt.

Also doppelter Inhalt? Nix da. Alles Exklusiv!

Keine Meldung wird mehrmals über verschiedene Accounts publiziert. Unser Ziel ist es nicht, mehrfach Rewards für einen Inhaltsblock einzustreichen, sondern dem interessierten Leser die Möglichkeit zu geben, weitgehender informiert zu bleiben. Wie sonst auch: jeder Inhaltsblock, welcher von STEEMillu publiziert wird, ist ebenso auf unserer Website STEEMillu.com archiviert.

Folgen? Folgen!

Der @Newsticker wird dir ganz klar einen Mehrwert bieten – da bin ich mir sicher. Im Idealfall bleibst du also am Ball! ★

Das Rätsel des Mathematikers #13: … und die Trollkommentare

Folgendes Rätsel ist fiktiv, auch wenn es auf einer wahren Begebenheit beruht:

Illius Illu dankt @konstice für seine großartige Leistung. Da @konstice die richtige Lösung gefunden hat, wird er mit 5 SBI Shares belohnt und steigt in den Rang eines Steemilluminaten auf.

Zur Auflösung des vorherigen Rätsels:

Die richtige Antwort lautet 47 Steem. Es gibt mehrere Möglichkeiten zu dieser Einsicht zu gelangen. Man könnte zum Beispiel mit dem chinesischen Restsatz die Frage lösen, da 9, 4 und 7 teilerfremd sind.

Alternativ könnte man auch durch simples Ausprobieren auf 47 kommen.

@konstice hat das Ausprobieren mit Hilfe eines Matlabprogramms gemacht.

Illius hat eine Idee…

Illius Illu arbeitetet zur Zeit daran seine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Dazu beobachtet er die heiß geliebte Chain Steem sehr genau.

Illius entdeckt mehr und mehr Grabenkämpfe. Das ist für ihn ein gefundenes Fressen. Mit zunehmender Zwietracht ist der Fokus natürlich viel weniger auf Illius Illu gerichtet. So kann er seine Machenschaften viel leichter realisieren.

Um die Zwietracht zu erhöhen, bedarf es Feingefühl und man braucht eine ausgefeilte Strategie.

Im World Wide Web scheinen Trollkommentare ein effektives Mittel zu sein. Illius braucht also ein verwobenes und intransparentes Trollnetzwerk.

Die Trollkommentare sollten natürlich vom gewöhnlichen Usern nicht erkannt werden. Es bedarf einer Verschleierung, welche die Mehrheit nicht entdeckt.

Verschlagen wie Illius ist möchte er Alphametiks nutzen, um geplante Trollkommentare verschlüsselt zu senden.

Illius hat eine Idee: Wie wäre es, wenn ihr Teil des Trollnetzwerkes werdet, indem ihr folgende Alphametik löst:



Jeder Buchstabe repräsentiert dabei genau eine Ziffer. W=5 und S=9. Findet die restlichen Ziffern heraus, so dass sich eine gültige Rechnung ergibt.

Die ersten 10 richtigen Einsendungen gewinnen 2 SBI Share (optional auch einen 1 Steem).

Sollte es wenig Gewinner geben erhöht Illius Illu vielleicht sogar die Gewinne, da richtige Antworten ein wertvoller Beitrag für die Steemilluminaten sind.

Sendet uns die richtige Antwort via verschlüsselter Memo oder per Discord PM. Wer auf die 1 Steemoption zugreifen möchte erwähnt dies bitte ebenfalls in der Memo.

Du weißt nicht, was SBI-Shares sind, dann schau doch mal in die STEEMillu Community Transparent Nummer 6.

Einsendeschluss ist wie immer Freitag, der 01.02.2019, 23:59 (Zeitzone: eure Wahl!).

Wer Lust auf weiteren Rätselspaß hat, der könnte auch bei den folgenden Steemians vorbeischauen, da sie regelmäßige spannende Rätsel posten: @louis88, @derbesserwisser und @eitja. ★

Horoskop für Steemians KW05 2019

Skorpion | 24. Oktober – 22. November

Liebe: Nicht die Ultrabombe, aber nen Knaller sollte werden! Das meiste liegt allerdings an euch. Aber seid gewiss, selbst wenn es nicht doll ist, es wird auf jeden Fall wieder besser. Das ein oder andere Upvote kann helfen!
Gesundheit: Power saven! Natürlich und wie fast immer sei euch geraten, auf Sport und gute Ernährung zu achten. Aber auch manchmal nicht so viel schnacken, Kopf innen Nacken. Nur nicht zu oft und zu tief in Glas schauen 😉
Erfolg: Auch für euch gilt: lasst den Stress eurer Berufswelt wo er ist und nehmt ihn nicht mit in die Freizeit oder die Blockchain. Andersherum gilt es genau so. Das könnte zu Beef und Downvotes führen.

Schütze | 23. November – 21. Dezember

Liebe: Leider wieder mal nicht so geil. Ihr solltet eher zurückhaltend auf die Liebe und neue Steemians zugehen. Der richtige Moment gilt abzuwarten und dann zuzuschlagen.
Gesundheit: Joho seid lieb und froh. Lasst euch nicht aufwiegeln, das belastet nur die Laune. Zur Not, einfach mal raus gehen.
Erfolg: Auch hier gilt, haltet des öfteren mal inne und handelt bedacht. Konkurrenz gibt es doch öfter als man denkt. So manche glorreiche Idee, solltet ihr nur mit euren Besten teilen.

Steinbock | 22. Dezember – 20. Januar

Liebe: Noch eine super Woche! Ihr könnt eurer Glück ruhig herausfordern. Nicht unbedingt mit Block in die Chain fallen, aber probiert euer Glück. Nette KOmmentare waren schon tausendfach der Beginn einer innigen Beziehung!
Gesundheit: So, es geht doch wieder bergauf! Übertreibt es nicht mit dem Powerdown, sonst droht der Leerlauf. Achtet auf eure körpereigenen PN´s.
Erfolg: Woop woop! Ihr seid so weise wie die Zeit selbst, was auch immer das heißt. Erfolg in Sachen Money&Business sind sehr nahe. Agiert ihr mit Bedacht, könnt ihr diese Woche die volle Punktzahl und Wallets erreichen! Danach nur nicht einstellen, es kann noch mehr kommen!

Wassermann | 21. Januar – 19. Februar

Liebe: Hier, ihr müsst mal aus euch heraus kommen. Die Chancen stehen so gut für euch, da kann einiges gehen! Sowohl als Single, wie auch in einer Beziehung, könnt ihr neue Rewards abgreifen.
Gesundheit: Nich so Bombe wie letzte Woche, aber immer noch befriedigend. Übertreibt nicht, aber so viel gibt es euch nicht, was euch ausbremsen kann.
Erfolg: Die Sterne sagen, falls ihr finanzielle Probleme habt, sollt ihr sie angehen. Im Lotto kann man auch nur gewinnen, wenn man mitmacht. Also haut in die Tasten und zeigt uns, welch famosen Content ihr beitragen könnt. Zur Not nutzt mehr Mentions!

Fische | 20. Februar – 20. März

Liebe: Na siehste, es wird immer besser! Ihr strahlt wieder in einem besonderen Licht. Das macht euch in vielen Augen attraktiv. Lasst eure lieben Mitmenschen daran teil haben und das Glück wird sich mehren.
Gesundheit: Nach dem Feierabend gehört ihr euch wieder komplett selbst. Naja, mehr oder weniger. Aber nutzt dies, um euch auszuruhen, aber auch um für das Wohl eurer Lieben da zu sein.
Erfolg: Naja, es war schon besser, aber so schlecht isses auch nicht. Seid zufrieden mit euren Errungenschaften! So viele kamen nicht mal in die Nähe eurer Leistungen. Auch wenn es manchmal nicht so rosig erscheint, das große Ganze ist auf eurer Seite.

Widder | 21. März – 20. April

Liebe: Von der Venus beflügelt! Ihr habt immer noch mega Chancen. Rausgehen, sich wen klar machen und sich gut fühlen! Los, wer weiß wie lange dieser Boost anhält!?
Gesundheit: Leider nicht so wie in der letzten Woche. Als Lebesteemians hastet ihr meist zu schnell, gönnt euch Ruhephasen, diese sind für euch jetzt besonders wichtig. Bevor noch einer ausbrennt!
Erfolg: Vollgas, Pause, Vollgas, Bums einen überfahren, Pause, Vollgas! Ja Verluste gibt es immer wieder, lasst euch nicht belabern oder von eurem Kurs abbringen. Ihr macht das schon, glaubt an euch!

Stier | 21. April – 20. Mai

Liebe: Es wird besser, wenn auch nur langsam. Manchmal ist es besser zu schweigen, ihr seid nicht immer Master of Communication. Keine Panik, ihr wirkt auch schon mit eurer bloßen Anwesenheit.
Gesundheit: Da ist sie wieder, eure deepe SteemPower! Fragt euch, haben sich in der letzten Zeit Defizite eures Körpers ergeben? Noch einen Body können sich die wenigsten leisten! Auf gehts, gezielter Sport! Tipp: 3*(20 Liegestütze, 20 Situps, 2 Min. den Fallschirmspringer)
Erfolg: Es sollte schon recht gut laufen. Falls nicht, strengt euch nochmal stierisch an! Haut noch einen Post raus und keine Sorge: cooler Content findet seine Upvotes!

Zwillinge | 21. Mai – 21. Juni

Liebe: Oha, es geht stürmisch weiter! Geht in euch, bleibt da und kommt wieder heraus! Die Liebe ist nicht immer leicht, aber das hat auch keiner gesagt. Habt vertrauen und Geduld.
Gesundheit: Ihr müsst raus an die frische Luft der Blockchain! Wem dabei zu kalt ist: schneller tippen! Sport wäre eh mal wieder was für euch. Es bleibt der Rat von letzter Woche: Rumkugeln essen, statt selbst rumkugeln!
Erfolg: Nehmt euren privaten Stress nicht mit zur Arbeit und auf die Chain – und umgekehrt Hier sollte ganz klar unterschieden werden! Steemit ist ja auch nicht Facebook. Lasst euch nicht bashen, Trolle gibt es überall.

Krebs | 22. Juni – 22. Juli

Liebe: Ein auf und ab. Verwöhnt eure Mitsteemians. Sie haben es verdient. Aber schaut auch, das eure eigenen Rewards nicht auf der Strecke bleiben. Delegationen helfen!
Gesundheit: Der ein oder andere Krebs kann sich ruhig mal eine Scheibe abschneiden. Also von sich selbst. Tipp der Woche: abspecken statt Speck snacken!
Erfolg: Kniet euch rein, die Rewards warten auf euch! Bleibt im Focus, doch achtet auch auf ein höfliches Miteinander. Follower und Kollegen wollen beachtet werden.

Löwe | 23. Juli – 23. August

Liebe: So langsam könntet ihr euch etwas zurück halten. Doch denkt dabei positiv! Lieber einmal mehr überlegt, was ihr euren Lieben mitteilt, als sie mit eurer Meinung zu überfahren.
Gesundheit: Zack, da kommt die Energie wieder! Nutzt sie, aber nicht alles rausballern. Ihr könnt euch auch mal wieder zurecht aufs Sofa chillen und locker die Blockchain surfen. Das braucht die Seele auch ab und an.
Erfolg: Habt ihr euer letztes Wochengoal erreicht? Ja, nein, vielleicht? Durchstarten ist die Devise! Wie gesagt: die Power habt ihr! Bleibt bei euch und eurer Linie treu. Wochentipp: @Newsticker statt Austicker!

Jungfrau | 24. August – 23. September

Liebe: Leider noch nicht viel besser! Aber wer sein Gemüt öfter auf Krawall gebürstet hat, brauch sich bei Gegenwind nicht wundern. Verarschen lassen braucht ihr euch aber auch nicht! Besser nochmal die Lage abchecken und dann handeln.
Gesundheit: Der Energiehaushalt ist komplett geputzt! Ihr könnt also mit euch zufrieden sein und die Woche genießen. Psychischer Stress sollte gelassen abgebaut werden. Was euch da am besten hilft, wisst ihr selber!
Erfolg: Top und anscheinend alles richtig gemacht! Lasst euch ruhig mal das Wasser und die Delegationen reichen. Es darf auch Sekt oder Schnaps sein.

Waage | 24. September – 23. Oktober

Liebe: Bäääm! Noch ne geile Woche! Wie auch immer ihr es umsetzt, tut es! Ihr seid wie ein Magnet und zieht eure Mitsteemians an euch. Sie genießen eure Anwesenheit und Upvotes. So könnt ihr euch wieder eine tolle Woche gestalten.
Gesundheit: Bums, auch hier habt ihr wieder die volle (Steem[ian])Power! Damit das so bleibt, könnt ihr ruhig nochmal ein zwei Delegationen einleiten. Geistiges wohlbefinden ist wichtig! Auch wenn ihr super drauf seid, Sport erhält euren Zustand! Nutzt @actifit!
Erfolg: Also nochmal wie letzte Woche wird es nicht. Es können euch schon ein paar Steine in den Weg gelegt werden. Besser, wenn ihr sie einfach umgeht, anstatt zwanghaft durch oder drüber zu wollen. Aber ihr packt das schon! ★

Gewinne SBI-Shares für Kommentare, Resteems und Autoren-Upvotes

Jede Woche hauen wir, egal ob in der Montags- oder Freitagsausgabe, massig Gewinne raus. Steem Monsters Booster-Packs oder Karten, SBI-Shares, Steem, SBD oder oder oder. Die Gewinner der Montagsausgabe vom 21.01.2019 lauten wie folgt:

Das Rätsel des Mathematikers #12

… aus der letzten Montagsausgabe hat @KonstIce gewonnen. Da sonst niemand mitgespielt bzw. gewonnen hat, haben wir den Gewinn von 2 auf 5 SBI-Shares erhöht. Freunde… mitspielen!

SBI-Share für Kommentare

Kommentiere die Hefte der STEEMillu und mit etwas Glück, wählt der Zufall deinen Kommentar. Das Gewinnerkommentar der letzten Montagsausgabe hat @Lichtblick geschrieben. Herzlichen Glückwunsch! 1 SBI kommt.

SBI-Share für Resteemer

Auch die Resteemer können jede Ausgabe einen SBI-Share gewinnen. Der Zufallsgenerator von Google hat @Arrax zum glücklichen Gewinner von 1 SBI-Share erkoren. Auch hier freuen wir uns. Vielen Dank für dein Resteem! Mein Tipp an alle Leser, welche hier diese Woche nicht gewonnen haben: direkt neu probieren!

SBI-Share für Autoren-Upvoter

Wer nicht nur dem Heft ein Upvote gibt, sondern auch allen Autoren, hat die Chance auf einen weiteren SBI-Share. Mein Dank für Wohlwollen und Upvote an einen jeden einzelnen Upvoter! Diesmal hat letzte Montagsausgabe @actifit-peter gewonnen. Auch hier: Peter, alles richtig gemacht! 1 SBI kommt direkt. ★

Wahlergebnisse bei Steem Alliance

„Die Arbeitsgruppe der Steem Alliance ist gewählt. Ein kurzer Blick auf die Ergebnisse.“ hätte ich gerne berichtet…

Doch leider stehen auch nach mehreren Stunden die Ergebnisse nicht fest, weil man sich scheinbar nicht einig ist, wie man Fake-Votes ausschließen soll. Sobald die Ergebnisse veröffentlicht sind, wird der Newsticker berichten. Newsticker? Einfach weiter lesen – Infos im Heft folgen.

Aber auch @reggaemuffin, @jedigeiss oder @theaustrianguy werden berichten. @SteemAlliance sowieso.

Gerne hätte ich doch schon geschrieben:

„Herzlichen Glückwunsch & Glück Auf!“

„Ich gratuliere allen Mitgliedern der Arbeitsgruppe zur ehrenvollen Stellung, sich auf diese Weise für die Chain engagieren zu können. Auf konstruktive Dialoge und ein großartiges Morgen!“

„Auf die Chain! Und darüber hinaus!“

8 Tipps gegen Schreibblockaden

Das Jahr hat begonnen und Du findest nach einem Dreivierteljahr Bloggen oder einer feiertagsbedingten Pause nicht wieder ins Schreiben zurück? Wochen vergehen und die Muße zum Schreiben kommt nicht?

So geht es mir seit dem 1. Januar. Und – so scheint es mir, einigen Anderen auch.

Wie bekommt man also nun den Spaß am Schreiben zurück? Das möchte ich versuchen, mit Euch herauszufinden, und im Folgenden einige Vorschläge für den Umgang mit der Blockade machen.

1. Kühlen Kopf bewahren

Ich gehe davon aus, dass jeder, der viel schreibt, mal das Problem kennenlernt, nicht weiterzuwissen. Schreiben ist aber auch ein kreativer Prozess. Von daher kann man Leistung sicher nicht unendlich erzwingen. Und in der Regel entsteht so eine Blockade bestimmt nicht aus einem Moment der Inaktivität heraus. Sondern weil das Alltagsgeschäft einfach auch fordert und ein kleiner Tropfen das Fass zum Überlaufen bringen kann.
Es könnte also helfen, sich einmal zurückzulehnen und sich klar zu machen, dass man doch bereits eine Menge wuppt.

2. Achtsamkeit: was beschäftigt Dich gerade?

Jeder Tag hält für uns Momente bereit, die uns aufmerken lassen. Sei es die wiederholte Verspätung der Bahn, der Stau auf dem Weg zum Termin, eine sonstige lange Wartezeit, etwas, was man beiläufig hört, das Computerprogramm, das nicht läuft, das Essen in der Kantine … all diese Dinge beanspruchen für eine Weile unsere Aufmerksamkeit und manche wirken später noch nach.

Was davon wirst du der Lieblingskollegin oder dem Lieblingskollegen beim Kaffee oder einer Zigarette erzählen und warum? Bist du mit ihrer/seiner Reaktion einverstanden? Was hat dir gefallen oder dich gestört und wieso?

3. Notizen machen

Manche Rechercheaufgaben lassen sich im Voraus erledigen. Das ist eine der Techniken, die mir bei den Musikbeiträgen gerade hilft. Ein Künstler hat nicht 2003 ein Album veröffentlicht, sondern 2007? Der Song, an den du gerade denkst, ist nicht 2005, sondern 2011 herausgekommen? Halte es trotzdem fest, denn die Zeit, die du eben investiert hast, soll nicht sinnlos gewesen sein.

4. Deadlines nutzen

Klingt komisch, ist aber ernst gemeint. Ein Artikel braucht eine gewisse Zeit für die Erstellung. Die muß man sich also nehmen. Wenn die Aufgabe erledigt ist, kann man sie aber gedanklich wie materiell abhaken. Auch das Schaffen von Strukturen kann man lernen.

5. Konzentration auf das Wesentliche

Mit etwas Schreiberfahrung weiß man in der Regel, wieviel Zeit etwas braucht. Also kann man sich genau dieses Zeitfenster blocken – in der Zeit macht man dann nichts anderes, als am Artikel zu arbeiten. Handelt es sich um eine Artikelreihe, sind Recherche-Abschweife bis zu einem gewissen Grad erlaubt, sollten aber auch alle notiert werden.

Meistens weiß man ja, wieviel Umfang gut angenommen wird. Und wenn es keine weiteren Fakten gibt, die zur Klarheit beitragen, muss man auch keine aufnehmen.

6. Feedback annehmen

Unsicherheit sorgt oft dafür, dass man perfektionistisch wird. Die Chancen stehen also gar nicht so schlecht, daß der Artikel besser aufgenommen wird, als man erwartet hat.

Ein Grund zur Freude, nicht wahr? Nehmt euch die Zeit, die Erleichterung auszukosten.

7. Steemit ist nicht die Welt

(Anmerkung von Paul: Doch! Lasst euch nichts erzählen!) Noch so ein komischer Satz. Natürlich hat das Schreiben bei Steemit Sinn und Zweck. Aber es bleibt nur ein Abbild der Welt und Eurer eigenen Wahrnehmung. Es gibt auf dieser Plattform (wie auf anderen sozialen Medien auch) jeden Tag irrsinnig viel neuen Inhalt. Das kann kein Mensch täglich schaffen, alles mitzubekommen.

Ohne Setzen von Prioritäten geht es also nicht. Und wenn draußen gerade wunderschön die Sonne untergeht, dann nehmt euch die Zeit, zuzuschauen, wenn es sich ausgeht. Danach fällt das Fokussieren dann auch wieder leichter, weil man gerade etwas schönes erlebt hat. Und wenn das einzige Werk des Tages ein Beitrag über diesen Sonnenuntergang ist, dann ist das eben so. Es ist auch wichtig, die eigenen Kräfte einzuteilen.

8. Nutzt die Kraft, die ihr habt

Nicht jeder der vorgenannten Tips ist in jeder Situation gültig – dieser auch nicht. Trotzdem möchte ich nicht auf den Hinweis verzichten, daß es sinnstiftend und befriedigend ist, sich einem Thema zu widmen, wenn man die Muße dazu hat. Manchmal bringt es mehr Energie für die nächsten Tage, sich einer begrenzten Aufgabe zu widmen, als sie der Erholung wegen zu ignorieren.

Steem on!

STEEMBoy der Woche: @Flamo


Das hat er nun davon …

Eigentlich recherchiert Feuerkünstler und STEEMillu-Sternendeuter @Flamo ja auch immer die heißesten Mädels auf der Blockchain. Tja, Flamo, diesmal sah es echt wie Kraut und Rüben aus. Jedoch: endlich Gleichberechtigung für weibliche Leser!

Bist du das nächste STEEMGirl, der nächste STEEMBoy oder das nächste STEEMNeutrum?

NEU: Foto senden & EINE WOCHE LANG 100%-Votes erhalten!

Jede Woche suchen wir den/der/die/das heißesten Feger des Steem-Kosmos! Auch du kannst dein Foto einreichen! (Und jaaaa, du kannst auch als Nerd mit Duckface mitmachen…) Sende einen Transfer von 0.001 STEEM/SBD + Bestechung an @steemillu mit der Memo „Girl der Woche + Link zum Bild/Artikel“. Wir werden dein Bild dann in die Bewertung mit aufnehmen.
Wird dein Vorschlag ausgewählt, drucken wir Foto, Namen, sowie Links zu deinem Artikel/Profil/Foto hier in der nächsten Ausgabe ab. Ebenfalls setzen wir Modell und den Fotografen/Vorschlaggeber eine Woche lang in unseren Auto-Voter. 7 Tage lang: 100%-Upvotes nach 15 Minuten von @steemillu, 1 Vote pro Tag.

Kolumne KW05

Meeensch, da zeichnen sich ja wieder graue Wolken am Himmel ab. Längst vergessene Probleme kommen zurück und haben nun noch mehr (Steem)Power. Doch scheint da ein Hoffnungsschimmer?

Schwubidubi dapp dapp | Keine Aufmerksamkeit

Neeeein, wir schreiben jetzt nicht von Menschen, welche… ach. Lassen wir es…

Im metaphorischen Sinne, gibt es ja Menschen, welche sich selbst in den Pool oder auch ins öffentliche Schwimmbecken pin**eln. Ja, wie soll ich sagen… und wir müssen da drin rumschwimmen oder was? Weil sich Einzelne nicht benehmen können? Muss doch nicht sein… Toilettengänge bitte außerhalb des Beckens.

Zum Glück: @SteemAlliance

Während sich andere User selbst diskreditieren und die Chain zerhacken, versuchen andere Steemians sie zu retten und in sinnvolle Bahnen zu lenken. Die Ergebnisse der Wahlen für die Arbeitsgruppe bei Steem Alliance sind veröffentlicht! Mehr dazu weiter hinten im Heft.

Warum ich mich doch nicht habe nominieren lassen, obwohl angekündigt? Die deutschsprachige Community ist auch ohne mich gut in der Arbeitsgruppe vertreten. Statt dessen kann ich mich ohne Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe so einbringen, wo und wie es meinen Fähigkeiten und konstruktiven Tätigkeiten entspricht.

Mein Engagement für die Chain steht! Jedoch aktuell gewiss besser auf der kreativ konstruktiven Seite, statt eingebunden in bürokratischer Organisation der aktuellen Arbeitsgruppe. Da arbeite ich der Arbeitsgruppe und der Gemeinschaft lieber auf freien Wegen zu; uneingeschränkt von Rollen oder Status. Mein Credo: wer sich einbringen will und es sinnvoll vorweist, wird immer die Möglichkeit dazu haben. Genau so wird Steem funktionieren.

Contest: „Die sinnvollsten Delegationen und Hilfestellungen“

Ja, wenn die Einen (egal welcher Färbung) an andere Stunk- und Krawallmacher (auch egal welcher Einstellung) delegieren, was soll ich dann als Communitymacher und Steemian mit Chain im Herz dazu sagen? Stehen da alle am Feuer und werfen Reisig hinein? Gibt es keine kleinen User mit Potenzial oder Projekte für die Community, an welche man delegieren könnte? Ich glaube kaum! Und wenn es da wiiiirklich nichts Unterstützenswertes gibt, na dann… räusperSTEEMräusperilluräusper

Ich haue hier jetzt einfach mal einen Contest raus. Privat. Wie hoch und was der Gewinn ist, wisse ich noch nicht. Hoch. Viel. Machen wir schon. Ich suche mir da noch Unterstützer. Meinetwegen kannst du dir den Gewinn sogar aussuchen…

Inhalt des Contest: zeige deine Delegation oder Hilfestellung für ein Projekt oder einen User welcher/welches die Gemeinschaft positiv unterstützt!

Also. Los! Ich könnte mich so aufregen – im ersten Moment. Danach ist halt klar: wir müssen halt jeden „suboptimalen Aspekte“ als Chance zur Verbesserung begreifen. Nicht verzagen, Paulchen fragen! Ja, im Ernst: lass mal rocken hier!

Paul? Hackt’s? Neeeein, es tickt!

Im Sinne des Pinky&Brain-Modus sind geniale Ideen gereift, wie die Welt und zuvor die Blockchain übernommen werden kann wird. Alle wichtigen Informationen und Verwicklungen dazu, und wie auch du davon profitieren kannst, weiter hinten im Heft! Unbedingt der Propaganda folgen!

Danke der Aufmerksamkeit!

Ich wünsche viel Freude und eine angenehme Zeit mit unserer Chain, deinem Lieblingsheft und der besten Mainsteempress überhaupt! Aber wisst ihr was? Ich hab‘ euch aber sowas von lieb! Ihr seid so spitze! Ihr seid Kracher! Also ich mag euch. Egal wie ihr eingefärbt seid. Ihr seid alle coole Fans! Klingt platt, ist aber wahrscheinlich so:

Ihr seid die Besten!

Und bitte… seid auch so lieb… halten doch den Pool sauber. ★

Steemeum BETA | Mobile Mining & Payout via SBD

English:

@steemeum is a small project in the field of mobile mining. Here you can provide your computing power to the project and get paid weekly with SBD. The app is currently in closed beta. As a tester you can easily register at the Discord server.

Deutsch:

@steemeum ist ein kleines Projekt im Bereich des Mobile Mining. Hier könnt ihr eure Rechenpower dem Projekt zur Verfügung stellen und werdet wöchentlich mit SBD ausbezahlt. Die App ist momentan noch in der closed Beta. Als Tester kann man sich ganz einfach im Discord Server melden.

Nom nom nom: Cocktails und Fingerfood

Wie schon angekündigt, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Greift also hemmungslos zu! Also „greifen“ nach den Rezepten. Ja wie jetzt?! Sollen wir die Mayonnaise durch den Bildschirm drücken oder was!? Na das könnt ihr schon selber machen! Viel Spaß beim kochen, mixen und verdrecken der eigenen Küche!

(P.S. Ich werde euch zukünftig regelmäßig in der Community Transparent die neuesten Rezeptideen auf der Blockchain präsentieren. Du hast sogar selbst ein Rezept auf der Blockchain veröffentlicht? Sende uns den Link zum Rezept, dann drucken wir den Link dazu hier ab.)

Sommercocktails von @nessos:
https://steemit.com/deutsch/@nessos/barkeeping-coktails-fuer-den-sommer

Mehr Sommercocktails von @nessos:
https://steemit.com/deutsch/@nessos/barkeeping-coktails-fuer-den-sommer-2

Alkoholfreier Punsch von @techmax:
https://steemit.com/recipe/@techmax/non-alcoholic-cocktail-punch (englisch)

Martini-Variationen von @beverages:
https://steemit.com/beverages/@beverages/top-martini-recipes (englisch)

Boulevard-Cocktail von @techmax:
https://steemit.com/recipe/@techmax/how-to-prepare-boulevard-cocktail-at-home (englisch)

Bloody Mary-Variationen von @beverages:
https://steemit.com/beverages/@beverages/bloody-mary-tomato-juice-cocktails-variations (englisch)

Watruschki (Quarkteilchen) von @russischkochen:
https://steemit.com/deutsch/@russischkochen/quarktaschen-selber-machen-russische-watruschki-rezept-tutorial

Vegane Gemüsepizza von @amy-goodrich:
https://steemit.com/food/@amy-goodrich/pizza-night-or-vegan-pizza-with-chickpea-and-turmeric-crust-and-cashew-cheese (englisch)

Caprese-Bruschetta von @pinkspectre:
https://steemit.com/food/@pinkspectre/caprese-bruschetta (englisch)

Sushi mit Erdbeeren und Shrimps von @detlev:
https://steemit.com/food/@detlev/different-home-made-sushi (englisch)

Chicken Nuggets mit Käse von @abitcoinskeptic:
https://steemit.com/food/@abitcoinskeptic/nacho-cheese-chicken (englisch)