Kolumne KW05

Meeensch, da zeichnen sich ja wieder graue Wolken am Himmel ab. Längst vergessene Probleme kommen zurück und haben nun noch mehr (Steem)Power. Doch scheint da ein Hoffnungsschimmer?

Schwubidubi dapp dapp | Keine Aufmerksamkeit

Neeeein, wir schreiben jetzt nicht von Menschen, welche… ach. Lassen wir es…

Im metaphorischen Sinne, gibt es ja Menschen, welche sich selbst in den Pool oder auch ins öffentliche Schwimmbecken pin**eln. Ja, wie soll ich sagen… und wir müssen da drin rumschwimmen oder was? Weil sich Einzelne nicht benehmen können? Muss doch nicht sein… Toilettengänge bitte außerhalb des Beckens.

Zum Glück: @SteemAlliance

Während sich andere User selbst diskreditieren und die Chain zerhacken, versuchen andere Steemians sie zu retten und in sinnvolle Bahnen zu lenken. Die Ergebnisse der Wahlen für die Arbeitsgruppe bei Steem Alliance sind veröffentlicht! Mehr dazu weiter hinten im Heft.

Warum ich mich doch nicht habe nominieren lassen, obwohl angekündigt? Die deutschsprachige Community ist auch ohne mich gut in der Arbeitsgruppe vertreten. Statt dessen kann ich mich ohne Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe so einbringen, wo und wie es meinen Fähigkeiten und konstruktiven Tätigkeiten entspricht.

Mein Engagement für die Chain steht! Jedoch aktuell gewiss besser auf der kreativ konstruktiven Seite, statt eingebunden in bürokratischer Organisation der aktuellen Arbeitsgruppe. Da arbeite ich der Arbeitsgruppe und der Gemeinschaft lieber auf freien Wegen zu; uneingeschränkt von Rollen oder Status. Mein Credo: wer sich einbringen will und es sinnvoll vorweist, wird immer die Möglichkeit dazu haben. Genau so wird Steem funktionieren.

Contest: „Die sinnvollsten Delegationen und Hilfestellungen“

Ja, wenn die Einen (egal welcher Färbung) an andere Stunk- und Krawallmacher (auch egal welcher Einstellung) delegieren, was soll ich dann als Communitymacher und Steemian mit Chain im Herz dazu sagen? Stehen da alle am Feuer und werfen Reisig hinein? Gibt es keine kleinen User mit Potenzial oder Projekte für die Community, an welche man delegieren könnte? Ich glaube kaum! Und wenn es da wiiiirklich nichts Unterstützenswertes gibt, na dann… räusperSTEEMräusperilluräusper

Ich haue hier jetzt einfach mal einen Contest raus. Privat. Wie hoch und was der Gewinn ist, wisse ich noch nicht. Hoch. Viel. Machen wir schon. Ich suche mir da noch Unterstützer. Meinetwegen kannst du dir den Gewinn sogar aussuchen…

Inhalt des Contest: zeige deine Delegation oder Hilfestellung für ein Projekt oder einen User welcher/welches die Gemeinschaft positiv unterstützt!

Also. Los! Ich könnte mich so aufregen – im ersten Moment. Danach ist halt klar: wir müssen halt jeden „suboptimalen Aspekte“ als Chance zur Verbesserung begreifen. Nicht verzagen, Paulchen fragen! Ja, im Ernst: lass mal rocken hier!

Paul? Hackt’s? Neeeein, es tickt!

Im Sinne des Pinky&Brain-Modus sind geniale Ideen gereift, wie die Welt und zuvor die Blockchain übernommen werden kann wird. Alle wichtigen Informationen und Verwicklungen dazu, und wie auch du davon profitieren kannst, weiter hinten im Heft! Unbedingt der Propaganda folgen!

Danke der Aufmerksamkeit!

Ich wünsche viel Freude und eine angenehme Zeit mit unserer Chain, deinem Lieblingsheft und der besten Mainsteempress überhaupt! Aber wisst ihr was? Ich hab‘ euch aber sowas von lieb! Ihr seid so spitze! Ihr seid Kracher! Also ich mag euch. Egal wie ihr eingefärbt seid. Ihr seid alle coole Fans! Klingt platt, ist aber wahrscheinlich so:

Ihr seid die Besten!

Und bitte… seid auch so lieb… halten doch den Pool sauber. ★